Freitag, 1. Mai 2015

Me-Made-May 2015


Some days ago, I came across this blog and read about the Me-Made-May 2015. Rather spantanously I subcsribed ..I´ll try to wear something me made five days a week :D....I will not post everyday on my blog, but from time to time. And I will also be on holiday for a while in May, and I even don´t know if I have internet there ;D. I´l try to take pictures and show them later.

For today, I just show a skirt I made yesterday, so this is a good start for the month of May! Lets hope the weather will allow me to wear a lot of skirts.
Pattern: Kibadoo Freebook Basoc Jersey Skirt. Made from woven cotton, which works really good for this pattern.

Vor einigen Tagen bin ich zufällig über diesen Blog gestolpert und habe mich ganz spontan entschlossen mitzumachen. Ich werde versuchen, an mind. 5 Tagen der Woche etwas Selbstgemachtes zu tragen. Ich werde nicht jeden Tag hier etwas posten, aber so oft wie möglich. Da ich im Mai auch noch im Urlaub bin, und nicht mal weiss, ob es dort Internet gibt, werde ich einfach so viele Fotos woie möglich machen und später bloggen.
Gestern habe ich noch schnell einen Rock genäht, quasi als Einstieg in den Me-Made-May 2015! Hoffentlich erlaubt uns das Wetter im Mai, viele Röcke zu tragen!
Schnittmuster: Freebook Basic Jersey Rock von kibadoo. Aus Baumwoll Webware genäht, das klappt für mich bei diesem Schnitt wirklich gut.

3 Kommentare:

  1. Der Rock ist so schön...! Deine Kleider gefallen mir einfach immer! :)
    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea!
    Superschön, dein Rock!!
    Ich habe ein ähnliches Projekt vor und frage mich, wie du das mit dem Fadenlauf hingekriegt hast. Wenn man keine Teilungsnähte haben will, muss man Vorderteil und Rückenteil ja im Bruch zuschneiden und das ist ja dann der Fadenlauf.
    Hast du den Fadenlauf auf dem Schnittmuster dann ignoriert?
    Liebste Grüße
    May-Britt

    AntwortenLöschen
  3. Ach nee, ich seh grad, du hast geteilt, alles gut, werd ich dann auch so machen.

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)