Samstag, 14. November 2015

Weihnachtskleid Sew Along 2015 #1

Ich mache dieses Jahr auch wieder mit, das motiviert mich einfach besonders noch mindestens ein Kleid vor Weihnachten für mich zu nähen!

Der heutige Termin steht unter folgendem Motto:

- Inspiration und Rückblicke auf die Weihnachtsoutfits 2014, 2013, 2012, 2011
- Perfekt, ich weiß genau was ich nähen will und es ist schon alles da. Schnitt, Stoff, Zubehör.
- Oh weh, ich habe noch keine Ahnung und verlasse mich mal auf die Inspiration der Anderen.
- Ich weiß genau welcher Schnitt, aber keine Ahnung was für ein Stoff passt.
- Stoff ist da, aber welchen Schnitt solch ich nur nehmen?


2013 hatte ich mitgemacht und dieses Kleid genäht (Simplicity 2307):



Das Kleid ziehe ich immer noch sehr gerne an und hab es zwischenzeitlich auch noch einmal genäht, allerdings aus einem Stoff, der gar nicht nachgibt (im Gegensatz zu diesem hier) und das daher leider etwas eng um die Schultern geworden ist.
Ein drittes Kleid nach diesem Schnitt habe ich leider letztens wg ganz schlechter Stoffwahl und einem dummen Fehler buchstäblich in die Tonne geworfen. Ihr merkt mir gefällt der Schnitt und ich wollte immer noch eines haben, was ein wenig alltagstauglicher ist.
Auf dem letzten Stofmarkt ist mir ein Stoff in die Hände gefallen, der dem schwarzen hier recht ähnlich ist von der Struktur her und auch ein klein wenig dehnbar ist.

Die Farbe ist schwierig zu fotografieren, es ist irgendwas zwischen Beere und Weinrot.

 
Ich finde, der Stoff ist wie gemacht für diesen Schnitt und daher werde ich einfach (fast) das gleiche Kleid noch einmal nähen. Ich gehe davon aus, das das erlaubt ist :D.
Allerdings werde ich den Ausschnitt etwas ändern. Da ich fast immer Tücher oder Schals trage im Winter, werde ich das Kleid mit einem runden Ausschnitt versehen.

Da das dann keine sehr große Herausforderung wird, schaffe ich ja vielleicht noch ein anderes Kleid...dazu hole ich mir gerne ein paar Inspirationen hier im WKSA. 

10 Kommentare:

  1. Lieblingsteile klonen ist klar erlaubt und sogar sinnvoll! Bin gespannt wie es mit anderem Ausschnitt wirkt. Http://www.christine-enitsirhc.de

    AntwortenLöschen
  2. Der Stoff ist wirklich perfekt für den Schnitt. Sehr schön auch Dein Weihnachtskleid vom letzten Jahr.
    LG Ina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    das Kleid wird bestimmt richtig toll! Und der Stoff dazu gefällt mir auch!
    Ich schaue dir gespannt über die Schulter!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. das Kleid hat mir schon letztes Jahr so gut gefallen, die Knopfleiste bleibt aber hoffentlich erhalten, die gefällt mir nämlich so gut.

    LG Bella

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es absolut in Ordnung, gerne getragene Kleider (immer) wieder zu nähen. LG Frau Neu

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin auch für Neuauflagen zu haben. Ich freu mich schon zuzuschauen. Das klingt nach gut und recht stressfrei machbar.

    LG neko

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde auch, dass man Schnitte, die sich bewährt haben, auf jeden Fall wieder (und wieder) nähen sollte! :)

    AntwortenLöschen
  8. Super, ich würde auf alle Fälle nochmals dieses Kleid nähen. Warum was Neues wenn du das perfekte Kleid hast?
    Ha jetzt denke ich auch ich sollte mein 2014 Kleid "wiederholen".
    LG ilsebyl

    AntwortenLöschen
  9. Das Kleid ist ja schön! Kann ich sehr gut verstehen, dass Du davon weitere Versinen haben möchtest (:
    Alles Liebe, Freja.

    AntwortenLöschen
  10. Schön, wenn man einen getesteten Schnitt verwenden kann. Da spart man sich das Probekleid und kann viel entspannter an die Sacher herangehen.
    LG Monika

    AntwortenLöschen