Mittwoch, 22. Juli 2015

Me Made Mittwoch - Ottobre Shirt

Das wird definitiv mein neues Lieblingsschnittmuster für Damen Shirts! "Fades Stripes" aus der Ottobre 2/2015. Dieses Exemplar aus Streifen Jersey von Lille (Rauchblau-weiss) habe ich auf unserem letzten Nähtreffen im Kloster genäht.


Ich hatte optimistisch Größe 36 abgepaust, das SM sah so groß aus...als ich es dann vor dem Zuschneiden mit einem älteren Joana-Shirt verglichen habe, habe ich doch noch einen cm im Bruch zugefügt....das war gut so, denn viel enger sollte es nicht sein. Die Passen an der Schulter habe ich einfach wegegelassen und die Länge um ein paar cm gekürzt.
Der Vergleich zum Joana Shirt von FM, was ich ja auch schon oft genäht habe, liegt ja wirklich nahe. Die Ärmel vom Ottobre Shirt sind etwas breiter, also mehr überschnitten, was mir besser gefällt. Das Shirt sitzt dadurch besonders unter den Armen besser.


Dazu trage ich heute meinen Kibadoo-Rock aus Webware, der auch schon zum Lieblingsteil des Sommers geworden ist.

Mehr selbstgenähtes wie immer beim Me-Made-Mittwoch!

9 Kommentare:

  1. Sehr hübsch! Danke auch für den Hinweis mit der Größe.
    Früher waren mir die Ottobre-Sachen immer zu groß, in letzter Zeit fand ich, dass die Oberteile im Heft lockerer aussehen als sie dann in Wirklichkeit sind.
    Hast du die Passe einfach weggelassen oder nur nicht extra zugeschnitten?
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Die Passe hab ich natürlich nicht komplett weggelassen :D. Sondern das SM Teil der Passe an der Schulterlinie auseinandergeschnitten und die halben Passenteile dann ans VT und RT geklebt :D.
      LG Andrea

      Löschen
  2. Menno das Shirt sieht super aus... jetzt muss ich doch echt noch Mal schauen gehen. Habe ich wohl übersehen. An den Ärmeln mit einem Art Bündchen... sieht super aus.
    LG Jacky

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag diesen Shirt-Schnitt auch total gern und hab es schon ein paar Mal genäht. Auf die Idee, die Passe einfach "anzubauen", bin ich noch gar nicht gekommen. Aber gerade bei einem Streifenstoff wie bei dir sieht das schöner aus.
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  4. MEI fesch schaut des TEIL aus,,,,,
    i bewundert des immer
    wia ihr de SCHNITTE verändert i kann
    des nit muas immer sooo macha wias anzeigt is,,,,gggg
    hob no an feinen ABEND
    bussaleee bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebäugle auch mit diesem Schnitt , Deine Idee mit derrangebastelten Passe finde ich sehr intessant. Mal sehen, vielleicht schaffe ich auch noch eins bis zum nächsten Mittwoch - Dein T-Shirt ist jedenfalls toll !
    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Sieht schön sommerlich aus, weil ein bisschen maritim. Streifen und Ringel mag ich auch.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  7. Ein supertolles Sommeroutfit, gefällt mir sehr. Das Shirt liegt bei mir auch noch auf dem Nähtisch, das sollte ich endlich mal fertig machen. Ich mag diese überschnittenen Ärmel sehr gerne. Auf die Idee den Rock aus Webware zu machen bin ich noch gar nicht gekommen, muss ich mal ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. super schön sieht es aus und es passt perfekt!

    Ganz liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen