Donnerstag, 12. März 2015

Amy Butler Soul Blossoms Quilt

Endlich ist er fertig! Mein neuer Quilt. Das Top habe ich schon im Sommer auf einem unserer Nähtreffen im Kloster genäht, und habe dafür auch so ziemlich das ganze Wochenende gebraucht :D. Ich habe für diesen Quilt Charm Packs (5") benutzt, diese dann noch einmal in der Mitte geteilt und zu Blöcken aus 5 bzw. 7 Streifen zusammengesetzt. Dazwischen kamen dann die weissen Streifen. Das Muster habe ich selbst entworfen und berechnet.
It's finally done! My new quilt. I made the top in the summer at one of our sewing weekends in the monastery, and I worked on it pretty much the whole weekend: D. I used charm packs (5 ") , cut them in the center and put them together to form blocks of 5 or 7 stripes. The white stripes went inbetween. I designed the pattern myself.


Da ich zwar sehr gerne patche, aber nicht sehr gut quilten kann (aus Mangel an Erfahrung und dazu geeigneter Nähmaschine), habe ich diesen Quilt bei einem Longarm Quilting Service quilten lassen. Ich wollte unbedingt ein kurviges Quiltmuster, weil ich sicher war, dass das toll zu dem geradlinigen Patchwork aussehen würde, und so was kann ich einfach nicht selber machen. Ich habe den Eindruck, dass es in Europa (noch?) nicht so üblich ist, seine Quilts quilten zu lassen, in Amerika wird das (was ich so aus verscheidenen FB Gruppen mitbekomme) viel mehr gemacht.
Zum Glück habe ich einen tollen Longarm Quiltservice in meiner Nachbarstadt gefunden (soo viele gibts nämlich hier in Holland auch nicht) und meinen Quilt dorthin gebracht. Diese Longarm-Maschinen sind beeindruckend!
Although I really like to do patchwork, I am not very good at quilting (for lack of experience and to appropriate sewing machine), I brought this quilt to a longarm quilting service. I really wanted a curvy quilt pattern, because I was sure that would look great on the straight patchwork, and something like that I just cannot do myself. I do have the impression that in Europe it is not that usual to bring your quilt to a quilting service, as it is in America.Luckily, I found a great longarm quilting service in my neighboring town (there are not so much of them in Holland )) and brought my quilt there. These longarm machines are amazing!
 


Und ich bin sehr begeistert vom Ergebnis :D. Es hat sich definitif gelohnt, das Quilting machen zu lassen, so toll würde ich das einfach nicht hin bekommen. Das Binding habe ich dann wieder selber gemacht. 
And I am very delighted with the result: D. It was worth definitifly to let make the quilting. The binding I put on myself, of course :D.


Die Rückseite habe ich auch aus Amy Butler Stoffen zusammengesetzt.
The back is patched from Amy Butler fabrics, as well.


Und da der Quilt für mich ist, zeige ich ihn bei Rums.
Ok, er ist auch etwas für die Katze :D




7 Kommentare:

  1. Traumhaft.
    Wirklich toll geworden.
    Und ja, in den USA ist es durchaus üblich, einen Quilt zum quilten zu schicken, zumal das Quilting als wichtiges Designelement des Quilts gilt.
    Allerdings ist es auch ganz schön teuer.
    viele Grüße aus San Francisco,
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Wow, der ist ja toll geworden! Da hat sich das zwischenzeitliche Weggeben wirklich gelohnt. So kommen die wunderschönen Stoffe noch mal ganz anders zur Geltung. :-) Magst du mir verraten, welche Maße der Quilt hat? Plane gerade einen Hochzeits-Quilt und bin mir noch nicht sicher, ob ich bei 2x2m bleiben möchte... Danke schon mal!

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    du hast wundervoll gepatcht, und wenn es doch die Möglichkeit gibt seinen Quilt nach seinen Vorstellungen quilten zulassen und das Ergebnis glücklich macht, dann ist alles richtig gelaufen.
    Tolles Gesamtergebnis

    Liebe Grüße

    Judith

    AntwortenLöschen
  4. Prachtige kleuren! (en mooi katje :-) )

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinn, die Decke hab ich ja noch gar nicht gesehen, die ist ja wunderschön!!!!
    LG Petra

    AntwortenLöschen