Sonntag, 21. April 2013

Nähtreffen im Kloster - I

Vor einer Woche sind wir wieder einmal im Kloster gewesen und haben ein tolles Nähwochende verbracht. Wie immer haben wir viel Spass gehabt,  haben viel genäht, viel gelacht und wenig geschlafen.
Dieses Mal wurde das Treffen allerdings überschattet von dem Brand, der ein paar Tage zuvor in Lindas Haus ausgebrochen ist und der das komplette Hab und Gut der Familie zerstört hat.
Spontan haben wir uns entschlossen, auf dem Nähtreffen ein paar Sachen für Linda und ihre Kinder zu nähen.  Es war richtig schön, so etwas gemeinsam zu machen! Dadurch wurde es ein ganz besonderes Nähtreffen! Und es sind so tolle Dinge entstanden:
A week ago, we ´ve been once again in the monastery and had a great sewing meeting. As always, we have had a lot of fun, sewed a lot, laughed a lot and slept very little.
This time the meeting was overshadowed by the fire, which broke out a few days earlier in Linda's house and has destroyed the entire belongings of the family.
Spontaneously we decided to sew a few things for Linda and their children. It was really nice to do something like this together! This made it a very special sewing weekend! And we made some nice stuff:





Das kann natürlich nur einen kleinen Teil der verloren gegangene Sachen ersetzen und da Linda natürlich auch alle ihre Stoffe, Nähmaschinen, Schnittmuster, und was man sonst noch zum Nähen braucht, verloren hat, haben wir einige der großen Firmen, Hersteller, Onlinehändler angeschrieben und um ein wenig Unterstützung gebeten.
Viele reagieren ganz toll und helfen, von anderen wurden wir leider enttäuscht. Natürlich ist niemand verflichtet zu helfen, aber von einem großen Familienunternehmen, dass sich nach aussen eigentlich immer ganz anders präsentiert, hatten wir ein wenig mehr Anteilnahme erwartet.
Bärbel, Rike und Stephanie, danke für eure Posts zu diesem Thema!
This can of course replace only a small fraction of the lost property, and since Linda lost also all their fabrics, sewing machines, patterns, and what else you need for sewing, we wrote to some of the big companies, manufacturers, online retailers to asked a little support.
Many reacted really great and helped, with others, we were sadly disappointed. Of course, nobody can be forced to help, but from a large family-owned company that presents itself quite differently, we
expected a little more sympathy .
Bärbel, Rike and Stephanie, thanks for your posts on this topic!


3 Kommentare:

  1. schön war das Treffen! Aber leider wieder mal viel zu kurz. Auch wenn wir das Maximum rausgeholt haben indem wir die Schlafzeit massiv gekürzt haben. *ggg*

    Ganz liebe Grüsse nach Holland.

    Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. tolle Sachen habt ihr genäht.
    die 2 Jerseyhosen aus dem Wolken- und Steifenstoff. Welches SM und welche Größe ist das?
    Lg Caro

    AntwortenLöschen
  3. Wat ziet dat er gaaf uit, zo bij elkaar!

    AntwortenLöschen