Mittwoch, 27. März 2013

MMM - nochmal das Knotenkleid

Heute trage ich (weil es wirklich sehr bequem und alltagstauglich ist) noch einmal das Knotenkleid von letzter Woche. Allerdings als Kleid zusammen mit einem der Unterkleider, die ich mir im Herbst genäht habe. Ich hatte zu meiner großen Freude festgestellt, dass die zwei Kleider längenmäßig toll zusammen passen.
Mit meinem gehäkelten Lieblingsschal und warmen Thermoleggings ist das ganze wintertauglich!



Am Wochenende war ich auf einer Party mit dem (sehr zur Jahreszeit passenden) Thema "Karibik" eingeladen.
Es gab zwar keine echte Kleiderordnung, aber in der Einladung stand "FlipFlops und Sonnenbrillen willkommen". Da habe ich mir kurzerhand ein anderes sommerlicheres Unterkleid für das Knotenkleid genäht. Dazu ein pink gemusterter Schal und das ganze war zumindest etwas sommerlich angehaucht...


So ein Unterkleid ist wirklich sehr schnell genäht: das Oberteil ist ein Kaufshirt (welches ich unterhalb der Brust abschneide), draran kommt ein einfacher trapezförmiger Rock aus dünnem Viskosejersey und als Abschluss eine Rüsche (hier ebenfalls Viskosejersey). Deren Farbe passt fast 100%ig zum Oberteil. Da die beiden Teile nicht nebeneinander liegen, fällt ein minimaler Farbunterschied nicht auf.

Mehr selbstgenähtes findet ihr wie immer beim MMM, heute präsentiert von Meike von Crafteln.de.

12 Kommentare:

  1. Dein Knotenkleid ist echt süß, vor allem mit den Unterkleidern.

    LG,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. dein outfit mit dem unterrock gefällt mir ausgesprochen gut!!!! den schnitt habe ich mir übringens vorgestern bestellt:-))) herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  3. Also das ist ja mal ne Idee mit dem Kaufshirt, finde ich total genial und einfach, ich habe mich bisher immer davor gedrückt, eins zu nähen, aber nun weiss ich, wie ich es anstellen werde. Deine Kombi sieht übrigens klasse aus mit dem Knotenkleid.

    AntwortenLöschen
  4. wunderschön... immer noch...
    liebe Grüsse Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ne tolle Idee mit dem Kaufshirt und dem daraus entstandenen Unterkleid! Danke für den Tipp. Das einzige Bedenken, dass ich hätte wäre, dass ein normaler Jersey als Unterkleid an den Strumpfhosen kleben könnte. Aber das kann ja nur und muß nicht sein. Ich muß gleich mal schauen, ob ich noch nen doofes Kaufshirt habe .....

    AntwortenLöschen
  6. Sehr fesch! Und die Idee mit dem Unterkleid... da bleib ich dran ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Das Knotenkleid steht dir echt ausgezeichnet!!!!!

    Wenn jetzt irgendwann doch mal wieder der Frühling kommt steige ich auch wieder in die Produktion ein!


    Ganz liebe Grüsse,
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  8. Super!! Und eine tolle Idee mit den Unterkleidern :)
    LG Angela

    AntwortenLöschen
  9. Oh, die Unterkleid Idee ist echt Super. Sieht toll zusammen aus.
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  10. Dein Knotenkleid sieht super aus. Und die Idee mit dem schnellen Unterkleid ist super. Danke.

    Liebe Grüße,
    Verena

    AntwortenLöschen
  11. die kleider stehen dir einfach super gut.
    die idee mit dem kaufshirt behalt ich mal im hinterkopf. vielleicht kann ich das mal verwenden.
    lg elke

    AntwortenLöschen
  12. Danke für den Tipp mit dem Unterkleid, super Idee! Das muss ich mir unbedingt merken :-)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen