Mittwoch, 20. März 2013

MMM - Auch ich ein Lemming...

...aber wie üblich dem Trend ein bißchen hinterher.
 Den ganz großen Hype um DAS Knotenkleid hatte ich irgendwie gar nicht so mitbekommen, aber immer wieder Smilas Exemplare bewundert. Aussserdem konnte ich auf dem Nähtreffen im Herbst einmal ein Knotenkleid der anderen Damen anprobieren und so feststellen, dass das auch mit eher wenig Oberweite ganz gut aussieht.
Trotzdem bin ich erst jetzt dazu gekommen, mal eines für mich zu nähen.
Bloggerwelt sei Dank hatte ich durch Zapperlotts und Annilu´s Tutorials keinerlei Probleme mit dem Nähen. Smila hatte letztens beschrieben, welche Änderungen sie an dem Kleid vornimmt, und besonders über die "Entpuffung" der Ärmel habe ich mich sehr gefreut. Ich mag nämlich Puffärmel für mich auch nicht.
Die Änderung für den kurzen Rücken habe ich dann auch gleich mal übernommen (dass dies bei mir nötig ist, hatten mir Imke und Stitch Details gezeigt).




Ich hatte auch Abnäher statt der Kräuselung im hinteren Rockteil eingefügt, das gefiel mir bei mir aber gar nicht. Stattdessen habe ich Kellerfalten gewählt.


 Das komplette Outfit von heute sieht dann so aus:


Die Länge (ca.10-15 cm kürzer als die kurze Kleid-Version) habe ich bewusst so gewählt, da ich das Kleid für den Übergang gerne über eine Jeans anziehen möchte. Mit einem entsprechend längerem Unterkleid sieht es aber auch toll als Kleid aus.

Schnitt: Onion 2022, genäht in Gr. S
Stoff: Viskose Jersey von Michas Stoffecke
Änderungen: Oberes Rückenteil um einige cm gekürzt, hinteres Rockteil 3 cm verbreitert und in Kellerfalten gelegt, Puffärmel in normale geändert, hinteres Rückenteil gedoppelt.

Mehr gut gekleidete Damen in Selbstgeschneidertem seht ihr wie immer hier.

11 Kommentare:

  1. Das sieht richtig toll aus. Einfach perfekt. Und mit Jeans, Shirt, Tuch und Stiefeln ... Total mein Geschmack!

    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  2. Sehr chic siehst du aus,gefällt mir super!
    Den Knotenschnitt schiebe ich schon lange hin und her......! Schöne Anregung, es zu versuchen!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Lemming der ich nun mal bin lagert der Schnitt hier auch schon geraume Zeit. Zugeschnitten ist auch schon längst, aber irgendwie konnte ich mich noch nicht motivieren, ihn auch zu nähen. Umso besser, dann kann ich jetzt deine Kellerfalten-Idee Klauen ;-)

    Viele liebe Grüsse vom Frollein

    AntwortenLöschen
  4. Sieht super aus, steht dir wirklich gut!! Mit dem Schnitt liebäugel ich ja auch schon die ganze Zeit...

    Liebe Grüße
    Claudi

    AntwortenLöschen
  5. Ein ganz wunderschönes Knotenkleid, tolle Farbe, alles zusammen perfekt. Die Idee mit den Kellerfalten hinten finde ich super, das probiere ich auch mal aus.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht richtig toll aus.Steht dir Super.
    Ganz liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  7. steht dir sehr gut und die oberweite ist jetzt garnicht mehr so wenig.
    liebe grüße elke

    AntwortenLöschen
  8. Sieht super aus und steht Dir echt gut! Ich liebe auch so überdiehosekleider :-)

    Viele Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  9. Super gefällt mir auch total gut diese kürzere Variante!

    LG vom KleinenLieschen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Andrea, das Knotenteil steht dir ausgezeichnet und der Stoff sieht so schön fliessend und weich aus!! Steht dir ausgezeichnet.
    LG Linda

    AntwortenLöschen
  11. Ein sehr schönes Oberteil und es steht dir wunderbar!
    LG Petra

    AntwortenLöschen