Samstag, 14. Januar 2012

Webbänder

lagen bei mir bisher in großem Chaos in einer Schublade, bis diese langsam zu klein wurde. Jetzt hab ich es endlich geschafft, sie ordentlich aufzubewahren:
Die Stange ist FINTORP von IKEA, bestückt mit 2 cm breiten Stückchen von Papprollen (von Alupapier/Küchenfolie). Diese habe ich erst mit rosa Geschenkpapier beklebt und dann die Webbänder draufgewickelt.
Kleiner Nachtteil: es passen nicht mehr als 4-5 m Webbband auf eine Rolle, da der Abstand der Stange zur Wand nicht so gross ist.

Ribbons, I had them in great chaos in a drawer until it was getting too small. Now I've finally managed to keep them properly:
A
FINTORP rail from IKEA, with 2 inch wide piece of cardboard tubes (of aluminum paper / kitchen foil). I've covered them with tpink wrapping paper  and then wrapped the ribbons.
Small drawback: it does not fit more than 4-5 m ribbon a role, since the distance of the rail to the wall is not so great.


Ausserdem habe ich noch ein paar Haken im "Naaikamertje Design" aufgehängt...
I also have a few more hooks in "Naaikamertje design" hanging ...

3 Kommentare:

  1. Die Aufbewahrung ist toll!!!! Bei dir sieht immer alles so aufgeräumt aus. Und deine Webbandsammlung ist ja echt härzig!

    Ganz liebe Grüsse,
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. die haken sind ja toll......

    und die idee mit den webbändern finde ich genial. meine lungern auch in einer kiste im billyschrank...........mhhhh, ich glaube, ich werde mir die idee vllt mal klauen und etwas in der art nachbauen............mhhhhh, darf ich?
    lg
    simone

    AntwortenLöschen
  3. Hallo
    die neklace vind ik super mooi ,heb je hier de afmetingen van ?

    Grs

    AntwortenLöschen