Mittwoch, 16. November 2011

Amelie

Es wurde mal wieder Zeit für eine Amelie. Diese habe ich kurz vor unserem Nähtreffen genäht, aus rotem Sweat vom Stoffmarkt, Bündchen und doppelter Saum aus den letzten Resten eines tollen Hilco-Sweats. Und auf unserem Treffen war Stina so lieb, das ganze mit einer tollen Stickerei zu krönen. Danke nochmal!
 
 
Het was alweer tijd voor een Amelie. Ik heb deze net voor onze naaiweekend in het klooster genaaid. Gemaakt van rood sweat van de stoffenmarktmanchetten en dubbele zoom van de laatste overblijfselen van een mooie Hilco-sweat. Op het naaiweekend was Stina zo lief, het kleedje met een leuke borduurwerk te versieren. Nogmaals bedankt!

6 Kommentare:

  1. Die passt ja perfekt zu E. Wunderschön geworden. Habt ihr gutes Teamwork gemacht.

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Die Amelie ist ja echt super schön.

    Lg julia

    AntwortenLöschen
  3. *Hachz* Richtig schön geworden. Und ich liebe einfach das Pilzgezwitscher! Uuund? Wann kaufst du dir die Sticki? *gggg*
    Und der Look of the day ist mal wieder klasse!!!!

    Lg,
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  4. Richtig klasse! Die Amelie ist toll geworden :)

    AntwortenLöschen
  5. E. sieht ja wirklich toll aus damit! Deine Farbkombi der Amelie find ich klasse, die Sticki passt perfekt dazu :) Tolles Teamwork *hug*

    Und Bärbels Frage schließe ich mich an *zwinker*

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Ich schließe mich der Fage nicht an, ich will dich weiterhin als Verstärkung auf der Seite der stickmaschinenfreien Nähsüchtigen. Wobei: toll sieht die gepimpte Amelie auf jeden Fall aus!
    LG Insa

    AntwortenLöschen